15.8 C
London
Tuesday, May 28, 2024
StartGesundheitVerdickte Nagelpflege

Verdickte Nagelpflege

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Ursachen einer Nagelverdickung;
– Pilzinfektion
– Diabetes
– Störung des Kreislaufsystems
– hohes Alter
– Starker Druck auf die Füße (bei Sportlern)
– Nagel- und Hauterkrankungen

Der Nagel verdickt sich, um sein lebendes Gewebe zur Selbstverteidigung zu schützen. Bei der Behandlung einer Verdickung wird der Nagel schmerzfrei, schmerzfrei und ohne Blutung ausgedünnt.

Wie behandelt man verdickte Nägel?
Der erste Ansatz besteht darin, die Ursache der Verdickung zu verstehen und zu versuchen, die Auslöser so weit wie möglich zu reduzieren. Zunächst wird die verdickte Nagelschicht verdünnt.

Dadurch wird der Druck, der durch die dicke Schicht auf dem Nagelbett entsteht, gelindert. Als zusätzliche Unterstützung zur regelmäßigen Pflege wird dann versucht, die Nägel mit Hilfe eines Nagelserums zu strukturieren.

Liegt die Ursache in einer Verformung des Nagelbetts, zielen Onychoplastiken oder Tape-Systeme auf eine schmerzfreie und ohne Beeinträchtigung der Alltagsqualität ab.

Wie schneidet man verdickte Nägel?
Der Nagel sollte zunächst mit Unterstützung einer professionellen Podologie kontrolliert ausgedünnt und anschließend mit einem professionellen Nagelknipser geschnitten werden. Diesen Service erhalten Sie in unseren Fußgesundheits-/Pflegeabteilungen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein