14.5 C
London
Sunday, May 26, 2024
StartGesundheitTrockene Augen

Trockene Augen

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Was ist trockenes Auge?
Trockenes Auge ist der Zustand, bei dem die Schicht, die normalerweise die Vorderseite des Auges schützt und es feucht hält, fehlt oder unregelmäßig ist. Diese Schicht ist eine Schicht, die das Auge vor verschiedenen äußeren Faktoren (wie Staub, Wind) und einigen Mikroorganismen schützt. Aufgrund der Probleme in dieser Schicht treten Symptome des trockenen Auges auf, die als trockenes Auge bezeichnet werden.

Gründe dafür
Was sind die Ursachen für trockene Augen?
Die Ursache des Trockenen Auges können sowohl patientenbezogene Faktoren als auch Umweltfaktoren sein. Lange Stunden vor Bildschirmen wie Computern oder die unsachgemäße Verwendung von Kontaktlinsen sind häufige Ursachen für trockene Augen.

Abgesehen davon können einige rheumatische Erkrankungen zu trockenen Augen führen. Auch die Medikamente, die der Patient gegen seine Krankheiten einnimmt, können ein trockenes Auge verursachen.

Hormonelle Medikamente, die bei hormonellen Störungen eingesetzt werden, insbesondere postmenopausale Perioden bei Frauen, antisystemische Medikamente und Depressionsmedikamente, die in den letzten Jahren weit verbreitet waren, gehören heute zu den häufigsten Ursachen für trockenes Auge.

Als Gründe, die zu den Umwelteinflüssen gezählt werden können, sind zu geringe Luftfeuchtigkeit am Arbeitsplatz, Arbeiten unter sehr hellem und grellem Licht zu nennen.

Symptome
Was sind die Symptome trockener Augen?
Die häufigsten Beschwerden von Patienten mit trockenem Auge sind:

– Stechen in den Augen
– Nicht verbrennen
– Fremdkörpergefühl

Außerdem können Beschwerden wie Augenschmerzen, Juckreiz und Rötungen der Augen auftreten. Wenn Patienten trockene Augen haben, können sie Schwierigkeiten bei ihren früheren Aktivitäten haben. Sie geben beispielsweise an, dass sie sich am Computer nicht mehr so ​​wohl fühlen wie früher oder dass ihre Augen schnell ermüden.

Behandlungsmethoden
Behandlungsmethoden von trockenen Augen
Die häufigsten Behandlungen für trockene Augen sind künstliche Tränentropfen und Gele. Als Ergebnis der Beurteilung des Patienten durch den Arzt wird das am besten geeignete künstliche Tränenpräparat ausgewählt. Abgesehen davon sollten Vorsichtsmaßnahmen entsprechend der Lebensgewohnheiten des Patienten getroffen werden:

Ein Patient, der sich häufig in einer feuchten Umgebung aufhält, kann die Beschwerden des Trockenen Auges verringern, indem er die Umgebung feuchter macht. Ein Patient, der der Verwendung von Kontaktlinsen nicht viel Aufmerksamkeit schenkt, ein Patient, der nachts mit Linsen schläft, oder ein Patient, der die Tragezeit überschreitet, kann die Beschwerden des trockenen Auges reduzieren, indem er darauf achtet.

Andere Behandlungsmethoden für trockene Augen sind wie folgt;
Abgesehen von den bei Trockenen Augen verwendeten künstlichen Tränenpräparaten können den Patienten auch einige zusätzliche Medikamente verabreicht werden.

Reichen diese nicht aus, können die Tränenwege mit provisorischen Stopfen verschlossen werden und die eigenen Tränen und künstlichen Tränen länger im Auge verbleiben.

Trockenes Auge ist eine Krankheit, die die Lebensqualität des Patienten stark beeinträchtigt. Aus diesem Grund kann das Trockene Auge, selbst wenn es keine anderen Symptome als Beschwerden verursacht, zu schwerwiegenden Folgen führen, wenn das Trockene Auge von anderen Erkrankungen begleitet wird.

Beispielsweise kann bei trockenem Auge, das von anderen Erkrankungen begleitet wird, eine Abnahme der Transparenz der transparenten Schicht vor dem Auge, die wir als Hornhaut bezeichnen, zu einer verminderten Sehkraft führen. Obwohl dies seltene Erkrankungen sind, ist es sehr wichtig, das trockene Auge zu behandeln und andere Behandlungen mit einem Augenarzt zu bewerten, wenn Medikamente nicht wirken.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein