14.8 C
London
Thursday, May 30, 2024
StartFrauenSelbstuntersuchung der Brust

Selbstuntersuchung der Brust

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Selbstuntersuchung der Brust
Die Tatsache, dass Frauen ihre Brüste in regelmäßigen Abständen überprüfen, ist der erste Schritt, um Brustkrebs zu erkennen, bevor er fortgeschrittene Stadien erreicht, und eine einfache Behandlung einzuleiten.

Jede Frau sollte sich einmal im Monat selbst untersuchen. Diese Untersuchung sollte 5-7 Tage nach Beginn der Menstruation durchgeführt werden, also in der Zeit, in der die hormonelle Wirkung minimal ist. Jede Frau, die sich regelmäßig untersucht, erkennt nach einer gewissen Zeit ihre Brüste und lernt die Eigenschaften von normalem Brustgewebe kennen. Dadurch wird es in der Lage, die neu entstehenden Massen in der Frühzeit zu erkennen.

Die Brustuntersuchung kann auf unterschiedliche Weise durchgeführt werden. Nach der Beurteilung der visuellen Veränderungen vor dem Spiegel wird die liegende und manuelle Untersuchung als die effektivste Methode angesehen.

Frühe Symptome von Brustkrebs sind möglicherweise nicht sehr offensichtlich. Mit fortschreitendem Krebs treten einige Veränderungen in den Brüsten auf, die die Frau sorgfältig beobachten sollte. Diese Veränderungen; ein Knoten in der Brust oder Achselhöhle, eine Veränderung der Größe oder Form der Brust, Ausfluss aus der Brustwarze, eine Farbveränderung der Haut der Brust oder Brustwarze oder eine Veränderung der Eigenschaften.

Auch wenn die meisten dieser Symptome nicht auf Krebs zurückzuführen sind, muss die wahre Ursache von einem Arzt ermittelt werden.

– Die Untersuchung beginnt zunächst vor dem Spiegel. Durch das Auflegen der Hände auf die Taille wird zunächst geprüft, ob die Brüste symmetrisch sind. Eine sichtbare Masse in den Brüsten wird untersucht und es wird geprüft, ob eine Vertiefung oder Farbveränderung in der Brusthaut vorliegt.
– Die gleichen Untersuchungen werden durch Anheben der Hände wiederholt.
– Anschließend wird die Untersuchung im Liegen durchgeführt. Die Untersuchung beginnt zunächst mit der rechten Brust. Für eine bequemere Untersuchung wird ein kleines Kissen unter den rechten Schulter-Rücken gelegt. Die rechte Hand wird hinter den Kopf gelegt.
– Die Untersuchung erfolgt mit 2-3 Fingerspitzen der linken Hand. Beginnend um die Brustwarze und sanftes Drücken auf das Brustgewebe wird mit kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn überprüft, ob eine Empfindlichkeit oder Masse vorliegt. Nach der Untersuchung der gesamten Brust wird die Achselhöhle untersucht. Die linke Brust und die Achselhöhle werden auf ähnliche Weise beurteilt.

Klinische Brustuntersuchung
Dabei handelt es sich um eine Brustuntersuchung, die ab dem 20. Lebensjahr alle 1–3 Jahre und ab dem 40. Lebensjahr jedes Jahr von einem Arzt durchgeführt wird. Die Häufigkeit der Untersuchung kann je nach Risikofaktoren der Frau variieren.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein