16.9 C
London
Tuesday, May 7, 2024
StartFrauenScreening-Verfahren während der Schwangerschaft

Screening-Verfahren während der Schwangerschaft

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Fetaler DNA-Test (NIPT)
Aus dem Blut der Mutter können Informationen über die Chromosomenstruktur des Babys gewonnen werden. Sinnvoller ist es, nach der 10. Schwangerschaftswoche gefragt zu werden.

Was ist ein fetaler DNA-Test?
Der Mutter wird Blut entnommen, die Baby-DNA aufgetrennt und die im Standard-Untersuchungspaket enthaltenen genetischen Analysen durchgeführt. Die Ergebnisse geben Auskunft über pathologische Zustände wie Trisomie 18 und Trisomie 13, insbesondere das Down-Syndrom (Trisomie 21), und einige seltene genetische Erkrankungen.

Bei Bedarf und Wunsch kann mit diesem Test auch die Blutgruppe des Babys bestimmt werden.

Wie wird ein fetaler DNA-Test durchgeführt?
Der Test ist hochsensitiv, wurde aber noch nicht als Screening-Test freigegeben. Mit anderen Worten, dieser Test wurde nicht als definitiver diagnostischer Test akzeptiert.

Es zeigt nicht die gesamte genetische Ausstattung des Babys, Mutationen oder Chromosomenbrüche. Bei Bedarf wird in unserem Krankenhaus ein fetaler DNA-Untersuchungstest aus mütterlichem Blut durchgeführt.

Risikoscreening für Frühgeburten
Etwa 15 % aller Schwangerschaften führen zu einer Frühgeburt. Leider ist die weltweit häufigste Todesursache bei Neugeborenen immer noch eine Frühgeburt.

Frühgeburtliche Risiken
Die Betreuung von Babys, die früh ins Leben starten, ist ein ganz besonderes Thema. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Frühgeburt nach Möglichkeit zu verhindern. Meistens verspätet sich die Patientin jedoch und es kommt zu einer Frühgeburt ohne Behandlung.

Heutzutage werden verschiedene Methoden verwendet, um die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt abzuschätzen. Bei diesen Methoden wird die zervikal-zervikale Kanalbewertung verwendet.

Mit dieser Bewertung;

– Die Länge des Gebärmutterhalses
– Die Dicke des Gebärmutterhalses
– Die Struktur des Gebärmutterhalses
– Die Struktur des Zervikalkanals
– Die Struktur des unteren Segments der Gebärmutter
– Der Infektionsstatus im Gebärmutterhals und in der Vagina wird bewertet und das mögliche Risiko einer Frühgeburt wird berechnet, indem sie mit den Daten der Patientin kombiniert werden.

Die Nachsorge von Patientinnen mit Frühgeburtsrisiko wird verstärkt und zusätzliche Behandlungen sind geplant.

Risikoscreening für Entwicklungsverzögerungen
Es gibt viele Faktoren, die die Entwicklung des Babys im Mutterleib beeinflussen. Einige dieser Faktoren sind vorhersehbar.

Einige von ihnen sind jedoch unvorhersehbar, diese können als Gründe im Zusammenhang mit dem Baby, Gründe für den Ehepartner des Babys und Gründe für die Mutter klassifiziert werden.

Die mögliche Wachstumsverzögerung des Babys kann teilweise abgeschätzt werden. Mit diesen Screening-Tests werden Schwangerschaften mit einem Risiko für Wachstumsverzögerungen festgestellt und eine engmaschigere Schwangerschaftsnachsorge ermöglicht.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, die Faktoren zu ermitteln, die die Entwicklung des Babys stoppen, und die Maßnahmen festzulegen, die in einer Schwangerschaft mit der Diagnose einer Entwicklungsverzögerung ergriffen werden können.

Perinatologie und Risikoschwangerschaften werden auf das Risiko einer Wachstumsverzögerung untersucht.

Was ist ein Streptotox-Suchtest der Gruppe B? Wann ist es fertig?
Bei allen Schwangerschaften 35-37 Tage Schwangerschaft. Es wird empfohlen, einmal zwischen den Schwangerschaftswochen eine Kultur zu entnehmen, um den Trägerstatus in der aus der rektovaginalen Region entnommenen Probe zu erfahren.

Im Falle des Vorhandenseins dieses Mikroorganismus wird versucht, die Gesundheit des Neugeborenen durch vorbeugende Antibiotika während der Geburt zu schützen.

Wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, kann es zu schweren Infektionen kommen, die die Gesundheit von Mutter und Kind gefährden.

Streptokokken-Screening der Gruppe B wird bei notwendigen Patienten durchgeführt.

Was ist ein Schwangerschaftsdiabetes-Screening-Test?
Gestationsdiabetes (GDM), der während der Schwangerschaft festgestellt oder begonnen wird und als Anfangsstadium von Diabetes akzeptiert wird, ist eine Gruppe von Tests, die für das Screening empfohlen werden.

Wann sollte man in der Schwangerschaft nach Zucker suchen?
Beim normalen Patienten 24-28. Während der Schwangerschaftswochen wird ein routinemäßiges Screening empfohlen. Bei Risikopatientinnen kann jedoch im ersten Trimenon der Schwangerschaft ein Zuckerscreening durchgeführt werden.

Wie kümmert man sich um Zucker während der Schwangerschaft?
Eine Stunde, nachdem der Patient eine Flüssigkeit mit 50 Gramm Zucker getrunken hat, wird der Patient anhand der Blutzuckerwerte ausgewertet.

Sie müssen nicht nüchtern sein, um den Test zu machen. Darüber hinaus können Tests, die nach langem Fasten durchgeführt werden, extrem niedrige oder hohe Blutzuckerergebnisse zeigen.

Alternativ kann ein 75-Gramm-Zuckertest durchgeführt werden, bei dem es sich um ein einstufiges Screening handelt.

Was macht ein Schwangerschaftsdiabetestest?
Der Glukosetoleranztest, der darauf abzielt, die Gesundheit von Mutter und Kind durch geeignete Ernährung und Behandlung zu schützen, wird in der Perinatologie und bei Risikoschwangerschaften angewendet, wenn er gescreent und erkannt wird.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein