17.1 C
London
Tuesday, May 28, 2024
StartGesundheitRissige Ferse Pflege

Rissige Ferse Pflege

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Fersenrisse werden durch geschwollene, trockene und fettarme Schwielen verursacht. Menschen mit trockener Haut haben ein höheres Risiko für rissige Fersen. Zudem verliert die Haut altersbedingt an Elastizität und Feuchtigkeit, rissige Fersen treten häufiger auf.

Wie wird Riss behandelt?
Bei der Behandlung von Rissen wird zunächst die überschüssige Hornschicht vorsichtig entfernt und der Druck reduziert. Die Behandlung erfolgt mit regelmäßiger Sorgfalt. Bei der Pflege von Dehnungsstreifen ist die regelmäßige Anwendung von Feuchtigkeitscremes wichtig. Entgegen der landläufigen Meinung eignen sich ölige Cremes mit Vaseline nicht zur Feuchtigkeitspflege, bei Dehnungsstreifen sollten Cremes auf Wasserbasis mit einem geringen Anteil an Urea bevorzugt werden.

Was ist das Risiko, wenn der Riss nicht behandelt wird?
Wenn die Risse nicht behandelt werden, ist dies gefährlich, da das Risiko besteht, dass Mikroorganismen durch die Venen durch die Risse in das Innere des Körpers gelangen und Infektionen verursachen. Außerdem können die offenen Nervenenden hier starke Schmerzen verursachen.

Im Sommer beschleunigen heißes und trockenes Wetter, das Tragen von Hausschuhen und Sandalen die Rissbildung. Durch regelmäßige Wartung können Risse verhindert werden.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein