11.3 C
London
Friday, May 3, 2024

NST

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
NST hat sich insbesondere in den letzten Jahren zu einer unverzichtbaren Methode in der Schwangerschaftsnachsorge entwickelt.

Dabei handelt es sich um einen Test, der das Wohlbefinden des Babys anhand des Verlaufs des Herzschlags des Babys, seiner Beziehung zu Bewegungen und Kontraktionen des Babys (sofern vorhanden) mit einem Gerät namens Kardiotokographie (Cardio = Herz, Toko = Uteruskontraktion) oder einfach beurteilt „toko“. Zu den gleichen Zwecken wird es auch während der Wehen eingesetzt.

Wie wird NST angewendet?
Das Gerät verfügt über zwei Empfängerenden, die „Sonde“ genannt werden und am Bauch der schwangeren Frau befestigt werden. Eine der Sonden erkennt die Kontraktionen der Gebärmutter (Uteruskontraktion) und die andere erkennt die Herztöne des Babys. Die wahrgenommenen Kontraktionen und Herztöne werden vom Gerät auf ein Millimeterpapier übertragen.

Während dieses Vorgangs, der etwa 20 Minuten dauert, werden die Herzfrequenz und die Reaktionsfähigkeit des Babys (Variablen der Pulsfrequenz), die Kontraktionen in der Gebärmutter und die Reaktion des Herzens des Babys auf diese Kontraktionen vom Arzt ausgewertet und indirekte Informationen über die Herzfrequenz des Babys gewonnen Gesundheit wird erreicht. Herzschläge und Uteruskontraktionen werden gleichzeitig auf Millimeterpapier gedruckt. Der obere Teil gehört zu den Herztönen, der untere Teil zu den Uteruskontraktionen.

NST ist äußerst wichtig für die Überwachung der Gesundheit des Babys, insbesondere in den letzten Monaten der Schwangerschaft, sowie für die Überwachung (Nachsorge) während der Entbindung.

Wann wird NST durchgeführt?
Bei Schwangerschaften ohne Risiko wird empfohlen, die NST-Anwendung ab der 36. Schwangerschaftswoche einmal wöchentlich und ab der 40. Schwangerschaftswoche alle 3 Tage zu wiederholen. Die Anwendung hat keine negativen Auswirkungen auf das Baby.

NST liefert sehr wertvolle Informationen, insbesondere wenn es in Situationen verwendet wird, in denen die werdende Mutter eine Verringerung der Bewegungen des Babys zum Ausdruck bringt und wenn der Verdacht besteht, dass Wehen vorliegen. So kann indirekt nachvollzogen werden, ob die Wehen begonnen haben oder ob das Baby in Not ist oder nicht.

Um irreführende Ergebnisse zu vermeiden, wird die NST bei vollem Magen der Mutter durchgeführt. Deshalb sollten Sie satt sein, bevor Sie zur NST-Prüfung kommen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein