14.8 C
London
Thursday, May 30, 2024
StartGesundheitKrebsstadien

Krebsstadien

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Was ist Krebsstadium?
Krebs ist die allgemeine Bezeichnung für Krankheiten, bei denen bestimmte Zellen unkontrolliert wachsen und sich vermehren, benannt nach den Organen und Geweben, in denen sie vorkommen. Krebs kann sich abhängig von den Eigenschaften der betroffenen Organe und Gewebe unterschiedlich schnell ausbreiten und erfordert möglicherweise unterschiedliche Behandlungsmethoden.

Wenn Krebserkrankungen frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden, erhöht sich der Heilungserfolg des Patienten. Aus diesem Grund wird bei der Beurteilung vieler Krebsarten eine Stadieneinstufung durchgeführt.

Wie viele Stadien gibt es bei Krebs?
Im Allgemeinen können 4 oder 5 Stadien für Krebsarten genannt werden, die in Stadien eingeteilt werden können. Diese Stadien repräsentieren das Stadium der Krankheit. Die Krebsstadien werden anhand der Ausbreitung des Tumors in dem Organ, in dem er auftritt, bis zu den Lymphknoten und Metastasen bestimmt. Die Kombination dieser drei Kriterien kann für jede Krebsart ein unterschiedliches Stadium darstellen, diese Stadien können jedoch grob wie folgt erklärt werden:

Stadium 0: Dieses Stadium wird auch Carcinoma in situ genannt; Dieses Stadium kommt nur bei Krebserkrankungen infrage, die ihren Ursprung im Epithelgewebe haben. Es ist noch früh, über das Vorhandensein von Krebs zu sprechen, aber es haben sich bereits Krebszellen gebildet. Die Erfolgsquote der Behandlung ist bei frühzeitiger Diagnose und Diagnose hoch.

Stadium 1: Dieses Krebsstadium kann auch als Frühstadium oder Anfangsstadium bezeichnet werden. Krebszellen sind auf das Organ beschränkt, in dem sie vorkommen. Ihr Arzt kann das Stadium 1 je nach Krebsart detailliert beschreiben. Abhängig von der Ausbreitung der Krebszellen im Organ können sie als Stadium 1a, Stadium 1b bezeichnet werden.

Stadium 2: Krebszellen haben sich auf das Organ ausgebreitet, in dem sie sich befinden. In diesem Stadium können je nach Krebsart benachbarte Lymphknoten betroffen sein.

Stadium 3: Der Krebs hat sich möglicherweise auf verschiedene nahe gelegene Strukturen sowie auf das Organ und die nahegelegenen Lymphknoten ausgebreitet.

Stadium 4: Dieses Stadium wird auch als fortgeschrittenes Krebsstadium bezeichnet. Es ist das letzte Stadium von Krebs. Krebs in diesem Stadium; Es hat sich auf das Organ, in dem es sich befindet, und auf benachbarte Organe ausgebreitet und begonnen, Fernmetastasen zu bilden.

Wie wird das Krebsstadium durchgeführt?
Die Stadieneinteilung von Krebs erfolgt anhand allgemeiner Kategorien, um den Verlauf des Patienten und der Krankheit zu verstehen. Obwohl es im Allgemeinen 4 oder 5 Krebsstadien gibt, sind die Stadien nicht bei jedem Krebs so eindeutig. Bei Hirntumoren, Lymphomen und Leukämien können verschiedene Staging-Techniken angewendet werden.

Um Krebsstadien zu erkennen, werden diagnostische Techniken eingesetzt, um die Ausbreitung von Krebszellen zu messen. Als Ergebnis der Untersuchung wird Ihr Arzt die Eignung diagnostischer Methoden beurteilen. Die wichtigsten diagnostischen Methoden zur Bestimmung der Krebsstadien und zur Diagnose von Krebs; Biopsie, MR, CT, Ultraschall, PET-CT.

Wenn das Krebsgewebe geeignet ist, wird die Entnahme eines Stücks davon und die Untersuchung als Biopsie bezeichnet. Aus dem Körper entnommene Proben werden in Pathologielaboren ausgewertet. Nicht bei allen Krebsarten wird eine Biopsie durchgeführt. Als MRT bezeichnet man die Technik der Bildgebung des Körpers mittels Magnetresonanz. Es ist eine der wichtigsten Techniken, um die Ausbreitung von Krebs zu verstehen. Abhängig vom allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und dem Krankheitsverlauf kann die Anwendung medikamentös oder medikamentös erfolgen. CT ist ein bildgebendes System wie MRT. Dabei handelt es sich um den Prozess der Abbildung der relevanten Körperteile mit Hilfe von Röntgenstrahlen. Ultraschall ist ein bildgebendes System wie MRT und CT. Es arbeitet mit Schallwellen und liefert ein inneres Bild des Körpers.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein