13.4 C
London
Wednesday, May 29, 2024
StartGesundheitHornhautpflege

Hornhautpflege

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Was ist Kallus?
Eine starke Verhornung, also eine Verdickung der Haut, wird als Hornhaut bezeichnet. Es ist nicht die Verdickung an der Oberfläche, die den Menschen schmerzt, sondern der Druck, den diese Verdickung auf die darunter liegenden Nerven und Gewebe ausübt. Wenn der Druck einsetzt und anhält, beginnt der Körper automatisch, seine Oberfläche zu verdicken, um das tiefere Blutgefäßnetz, die Nerven und die tiefen Hautschichten zu schützen, und es bilden sich Schwielen. Die Verdickung der Haut kann hier Schmerzen verursachen, wenn sie Schuhen oder anderem Druck ausgesetzt wird.

Gründe dafür
Ursachen für Kallus?
Schwielen; Es kann an den Zehenspitzen, zwischen den Zehen, an den Fußsohlen, unter der Ferse oder hinter der Ferse auftreten. Menschen mit genetisch hohen Fußsohlen entwickeln häufiger Hornhaut.

Schwielenprobleme treten häufiger bei Menschen auf, die unter Druckstörungen leiden und den größten Teil des Tages im Stehen verbringen. Enge Schuhe und Stöße beim Sport erhöhen das Risiko von Hornhautbildung.

Vor allem unter den Nägeln tut die Hornhaut sehr weh. Der wichtigste Faktor zur Verhinderung der Hornhautbildung ist die Druckentlastung. Personalisierte Einlagen, die den Druck entlasten und das Körpergewicht gleichmäßig auf die Fußsohle verteilen, minimieren das Problem orthopädischer Schuhe.

Symptome
Kallus-Symptome
– Teilweise Verhärtung und Verdickung der Haut an der Fußsohle
– Verhärtung der Zehen beim Kontakt mit den Schuhen und in manchen Fällen Schmerzgefühl
– Rötung oder Druckempfindlichkeit zwischen den Zehen
– Schmerzhafte kreisförmige Schichtung an der Ferse oder anderen Bereichen des Fußes
– Schmerzhafte Verhärtungen unter dem Nagel

Behandlungsmethoden
Hornhautbehandlung und Medizin
Gegen Hornhaut können feuchtigkeitsspendende Cremes eingesetzt werden. Tagsüber oder nachts können Feuchtigkeitscremes verwendet und Socken oder eine Plastikhülle getragen werden. Dadurch wird das verhärtete Hornhautgewebe weicher. Nachdem dieses Gewebe gründlich angefeuchtet ist, kann es mit Hilfe eines Bimssteins zerkrümelt und abgezogen werden.

Von Hornhautbändern und -pflastern wird abgeraten, da sie das gesunde Gewebe rund um die Hornhaut sowie den Hornhautbereich beeinträchtigen können. Es sollte nicht verwendet werden, da es aufgrund der enthaltenen Säure auch den gesunden Bereich reizt und insbesondere bei Diabetikern zu Verletzungen führen kann. Bei der Behandlung von Hornhaut können feuchtigkeitsspendende Cremes verwendet werden, die Harnstoff in angemessener Menge enthalten. Die gegen Hornhaut eingesetzten Medikamente sollten jedoch nach Anweisung des Arztes unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Liegt ein schmerzhafteres und schwereres Hornhautproblem vor, sollte die Unterstützung eines Arztes in Anspruch genommen werden. Liegt eine infizierte oder blutende Hornhaut vor, sollte erneut der Arzt aufgesucht werden. Bei blutendem Hartgewebe handelt es sich möglicherweise um Warzen, nicht um Schwielen. In diesem Fall ist möglicherweise eine weitere Behandlung erforderlich.

Schwielen; Wenn es sich um ein dringendes Problem handelt, wenn die Hüfte und die Wirbelsäule beeinträchtigt werden, kann der Arzt eine Operation empfehlen und die Hornhaut entfernen. Das Entfernen der Hornhaut auf einmal kann zu einer erneuten und stärkeren Hautverdickung in diesem Bereich führen. Weil der Körper das Bedürfnis verspürt, seine Abwehrkräfte stärker zu steigern. Daher sollte die verhornte Stelle in den richtigen Abständen und Schicht für Schicht gereinigt werden. Es gibt keine Garantie dafür, dass eine entfernte Hornhaut nicht erneut auftritt. Hornhaut kann wieder auftreten, solange die Bedingungen, die die Hornhaut verursacht haben, bestehen bleiben. Die beste Behandlungsmethode für Hornhaut besteht darin, deren Bildung zu verhindern.

Was ist gut für Nazareth?
Der wichtigste Weg zur Vorbeugung und Behandlung von Hornhaut besteht darin, die Faktoren zu beseitigen, die Hornhaut verursachen. Das Beste gegen Hornhaut an den Füßen ist das Tragen geeigneter Schuhe. Es sollten Schuhe gewählt werden, die der vollen Fußgröße entsprechen, den Fuß nicht berühren und keinen Druck auf markante Stellen ausüben. Spitze Zehen, Schuhe, die zu eng sind, als dass die Finger bequem sitzen könnten, und Schuhe, die zu hoch sind, um den Druck gleichmäßig zu verteilen, können Schwielen verursachen. Dicke Stiefel und Arbeitsschuhe können dazu führen, dass die Füße schwitzen und empfindlich werden, und aufgrund der Form der Schuhe kann es zu Hornhautbildung an den Füßen kommen. Wenn diese Art von Schuhen getragen werden soll, können die Polster, die den Fuß stützen, in den Schuhen verwendet werden.

Die Wahl der Socken ist ebenso wichtig wie die Wahl der Schuhe. Baumwollsocken sollten bevorzugt werden. Die Füße sollten trocken gehalten werden und Bedingungen, die den Füßen schaden, sollten vermieden werden. Regelmäßiges Befeuchten und Massieren der Füße mit Hilfe einer Feuchtigkeitscreme kann helfen, der Bildung von Hornhaut vorzubeugen.

Obwohl Hornhaut meist an den Füßen auftritt, kann sie auch an anderen Stellen des Körpers vorkommen, häufig an Händen, Handflächen und Fingern. Das Befeuchten dieser Körperteile und das Tragen geeigneter Handschuhe bei der Verwendung von Arbeitsgeräten hilft, der Bildung von Hornhaut vorzubeugen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein