12.2 C
London
Thursday, May 2, 2024
StartGesundheitHerzinsuffizienz

Herzinsuffizienz

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Was ist Herzinsuffizienz?
Herzinsuffizienz kann als die Unfähigkeit Ihres Herzens definiert werden, aus verschiedenen Gründen genügend Blut an den Körper zu senden.

Die häufigste Ursache einer Herzinsuffizienz ist die Unfähigkeit des Herzmuskels, sich aufgrund einer Schädigung durch den Herzinfarkt zusammenzuziehen. Allerdings entsteht eine Herzinsuffizienz durch langanhaltenden Bluthochdruck, Herzklappenerkrankungen und angeborene Herzmuskelerkrankungen.

Herzinsuffizienz ist eine chronische, fortschreitende Erkrankung. Mit Medikamenten können die Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz kontrolliert werden und in manchen Fällen kann der Herzmuskel mit der Zeit stärker werden.

Symptome
Was sind die Symptome einer Herzinsuffizienz?
Kurzatmigkeit
Es entsteht vor allem bei Bewegung, schon bei einfachsten Aufgaben kommt es zu Atemnot. Bei manchen Patienten kommt es wenige Stunden nach dem Einschlafen zu plötzlicher Atemnot und es besteht die Unfähigkeit, auf dem Rücken zu liegen.

Ödem
Schwellungen treten vor allem im unteren Teil des Körpers, an den Füßen, Knöcheln und im Unterbauch auf.

Müdigkeit
Fühlen Sie sich ungewöhnlich müde und träge.

Behandlungsmethoden
Methoden zur Behandlung von Herzinsuffizienz
Da es sich bei Herzinsuffizienz um einen chronischen Prozess handelt, ist eine lebenslange Behandlung erforderlich. Bei regelmäßiger Behandlung können die meisten Patienten ein nahezu normales Leben führen.

Ziel der Behandlung ist es, Krankenhausaufenthalte zu reduzieren, die Lebenserwartung zu verlängern und plötzliche Todesfälle zu verhindern. Die Behandlung von Herzinsuffizienz umfasst die Einhaltung eines gesunden Lebensstils, Medikamente, Operationen und den Einsatz medizinischer Hilfsmittel (Herzschrittmacher usw.).

Bei einer medikamentösen Therapie ist meist mehr als ein Medikament erforderlich.

Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer
Diese Medikamente stärken den Herzmuskel und pumpen das Blut besser durch den Körper. Es ist besonders nützlich bei Patienten mit geschwächtem Herzmuskel. Es handelt sich um eine Gruppe von Blutdruckmedikamenten.

Angiotensin-Rezeptor-Blocker (ARB)
Bei diesen Medikamenten handelt es sich um eine Gruppe von Medikamenten aus der Klasse der blutdrucksenkenden Medikamente, die eine ähnliche Wirkung haben wie die Medikamente der ACEI-Gruppe. Es wird im Allgemeinen als zweite Wahl bei Patienten eingesetzt, bei denen Hustennebenwirkungen im Zusammenhang mit ACEI-Medikamenten auftreten.

Betablocker
Diese Medikamentengruppe trägt dazu bei, das Herz besser zu ernähren und den Herzmuskel zu stärken, indem sie die Herzfrequenz senkt und die Gefäße erweitert. Es ist auch wirksam bei der Vorbeugung von Rhythmusstörungen, die zum plötzlichen Tod führen. Sie helfen auch, die Symptome einer Herzinsuffizienz zu lindern.

Diuretika
Dieses Medikament, auch Diuretikum genannt, hilft, Kurzatmigkeit zu reduzieren, indem es die durch Herzinsuffizienz im Körper angesammelten Ödeme über die Nieren beseitigt. Möglicherweise müssen Sie häufig urinieren. Es ist jedoch die wirksamste Medikamentengruppe zur Linderung der Symptome. Während der Anwendung des Arzneimittels wird Ihr Arzt regelmäßig die Natrium- und Kaliumsalzverhältnisse im Blut überwachen.

Digoxin
Dieses Arzneimittel kann die Kontraktionskraft des Herzmuskels verstärken. Darüber hinaus kann es Ihre Herzfrequenz verlangsamen. Es wird im Allgemeinen bei der Behandlung von Herzinsuffizienz mit Rhythmusstörung bevorzugt. Möglicherweise müssen Sie bei der Behandlung von Herzinsuffizienz zwei oder mehr der oben genannten Arzneimittel einnehmen.

Möglicherweise müssen Sie auch Blutverdünner und cholesterinsenkende Medikamente einnehmen. Obwohl der Einsatz mehrerer Medikamente schwierig ist, ist eine sorgfältige und regelmäßige Einnahme der Medikamente für den Behandlungserfolg äußerst wichtig.

Trotz regelmäßiger medikamentöser Behandlung können sich die Anzeichen einer Herzinsuffizienz von Zeit zu Zeit verschlimmern und einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise zusätzlich zu einer intensiveren medikamentösen Behandlung auf intravenösem Weg eine kontinuierliche Sauerstoffunterstützung erhalten.

Chirurgische Behandlungen und medizinische Unterstützungsgeräte
In ausgewählten Fällen kann Ihr Arzt eine Operation zur Behandlung einer Herzinsuffizienz empfehlen. Diese chirurgischen Behandlungsmethoden sind:

Aortokoronare Bypass-Transplantation
Wenn die Ursache der Herzinsuffizienz auf einer schweren Herz-Kreislauf-Erkrankung beruht, kann eine Koronarbypass-Operation zur Behandlung der Herzinsuffizienz beitragen, indem sie den Herzmuskel mit Sauerstoff versorgt.

Ersatz oder Reparatur der Herzklappe
Wenn sich eine Herzinsuffizienz im Zusammenhang mit der Herzklappe des Patienten entwickelt hat, kann die Entwicklung einer Herzinsuffizienz verhindert oder die Krankheit durch einen Klappenersatz oder eine Klappenreparatur behandelt werden. Bei Klappenersatzoperationen wird die erkrankte Klappe entfernt und durch eine mechanische oder bioprothetische Klappe ersetzt. Klappenoperationen können anstelle einer offenen Operation auch mit minimalen Eingriffen oder robotergestützten Operationsmethoden durchgeführt werden.

Implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren (ICD)
ICDs sind batterieähnliche Geräte, deren eines Ende unter der Haut platziert wird und deren anderes Ende ein Draht ist, der im Herzen verbleibt. Der ICD überwacht den Herzrhythmus, und wenn eine lebensbedrohliche Herzrhythmusstörung auftritt, gibt er Ihrem Herzen einen Schock und stellt den Rhythmus wieder her, um den Herzrhythmus wieder auf den Normalwert zu bringen.

Ein ICD kann auch als Herzschrittmacher fungieren. Wenn Ihre Herzfrequenz zu langsam ist, kann er eingreifen und Ihren Herzrhythmus erhöhen.

Kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) oder Zweikammer-Schrittmacher
Menschen mit Herzinsuffizienz haben Probleme mit dem elektrischen System ihres Herzens, die dazu führen, dass der ohnehin geschwächte Herzmuskel noch unregelmäßiger arbeitet. Zur Behandlung dieser Erkrankung und zur Synchronisierung der Herzkammern wird ein Zweikammer-Herzschrittmacher (CRT) eingesetzt.

Bei diesem Gerät arbeiten die im rechten und linken Ventrikel sowie in den Herzkammern verlegten Kabel harmonisch zusammen. Es gibt auch Herzschrittmacher, die ICD- und CRT-Behandlungen in einem Gerät vereinen.

Herzpumpe
Herzpumpen, sogenannte ventrikuläre Unterstützungsgeräte (VADs), sind mechanische Geräte, die in der Bauch- oder Brusthöhle platziert werden, um ein geschwächtes Herz zu unterstützen. Es wird am häufigsten bei Patienten mit Linksherzinsuffizienz eingesetzt. Sie werden verwendet, um die Person am Leben zu halten, bis eine Herztransplantation durchgeführt wird.

Herz Transplantation
Bei einigen Patienten ist die Herzinsuffizienz so weit fortgeschritten, dass medikamentöse Therapie und chirurgische Eingriffe nicht mehr helfen. Es ist notwendig, das kranke Herz durch ein gesundes Herz zu ersetzen. Nach einer Herztransplantation können Menschen ein nahezu normales Leben führen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein