17.1 C
London
Tuesday, May 28, 2024
StartGesundheitGehirnbatterie

Gehirnbatterie

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Bei der Behandlung von Hirnschrittmachern wird zunächst ein Gehirn-MRT des Patienten durchgeführt. Auf dem MR wird das Ziel bestimmt, an dem die Gehirnbatterie platziert wird, das nach dem Befund des Patienten bestimmt wird. Am Morgen der Operation wird dem Patienten in örtlicher Betäubung ein Rahmen auf den Kopf gesetzt und eine Gehirntomographie angefertigt.
Die Koordinaten des Ziels werden durch Kombinieren der Gehirntomographie und des MR-Bildes angeordnet. Dann wird der Patient in den Operationssaal gebracht und die erste Phase dieser 2-Phasen-Operation beginnt.

Unter örtlicher Betäubung werden lange Stäbe (Elektroden) entsprechend den ermittelten Koordinaten zum Ziel geführt, ohne den Patienten einzuschläfern.

In diesem Stadium fährt der Patient fort, indem er mit ihnen spricht. Die Genauigkeit des Ziels wird bestätigt, indem die Geräusche der Zellen im Gehirn mit Mikroelektrodenaufzeichnung überwacht werden. Zwei elektronische Stäbchen (Elektroden) werden dauerhaft dort platziert, wo sich der Befund des Patienten bessert.

Dann wird der Rahmen am Kopf des Patienten entfernt. Der Patient wird vollständig betäubt und die zweite Stufe der Operation wird eingeleitet. Die platzierten Elektroniksticks werden unter der Haut mit Hilfe eines Verlängerungskabels mit dem unter dem Schlüsselbein platzierten Akku verbunden.

Was sind die Risiken einer Gehirnschrittoperation?
Die Neurochirurgie birgt ein geringeres Risiko als viele durchgeführte Operationen. Gehirnblutung, Infektion, Gefäßverschluss, Schwäche in Armen und Beinen, Verschlechterung des Sehvermögens, Depression usw. Es kann in Form von 1-2% beobachtet werden.

Wie profitiert die Gehirnbatterie von der Parkinson-Krankheit?
Nebenwirkungen wie unwillkürliche Kontraktionen (Dyskinesien) aufgrund der Medikamenteneinnahme werden besser. Starke Schwankungen zwischen den Medikamenteneinnahmen aufgrund der Abnahme des Medikaments im Körper nehmen ab. Obwohl es je nach chirurgischem Ziel unterschiedlich ist, gibt es eine Abnahme der Medikamentendosen.

Mit zunehmender Selbständigkeit der Patienten steigt die Teilhabequote am täglichen Leben.

Bei welchen anderen Erkrankungen kommt die Gehirnbatterie zum Einsatz?
– familiäre Tremorstörung (essentieller Tremor),
– Kontraktionskrankheit bestimmter Körperteile (Dystonie),
– Tic-Störung (Tourette-Syndrom),
– Obsession (Zwangsstörung),
– Depressionen,
– Chronischer Schmerz,
– Es wird im Bereich der Epilepsie eingesetzt.

Darüber hinaus werden weltweit Studien zur Gehirnbatterie bei der Behandlung von Krankheiten wie Fettleibigkeit, Alzheimer, Drogenabhängigkeit und Kopfschmerzen fortgesetzt.

Wie folgt man Patienten mit Hirnschrittmachern?
Nach der Operation werden die im Gehirn platzierten Elektroden mit einem fernbedienungsähnlichen Gerät angepasst, gefolgt von Neurologen.

Ist die Gehirnbatterie wiederaufladbar?
Die ersten verwendeten Gehirnbatterien hatten eine durchschnittliche Lebensdauer von 5 Jahren, und mit der sich entwickelnden Technologie wurden wiederaufladbare Batterien für 25 Jahre entwickelt. Die Stromquelle der Gehirnbatterie befindet sich im Bereich unter dem Schlüsselbein, und nur dieser Bereich wird beim Batteriewechsel geöffnet und in kurzer Zeit durch eine neue Batterie ersetzt.

Beeinflusst die Brain Battery (DBS) das tägliche Leben?
Es gibt keine Veränderung im täglichen Leben von Patienten, die sich einer Gehirnschrittmacheroperation unterzogen haben. Mit der Implantation der Gehirnbatterie können Patienten alltägliche Aufgaben problemlos bewältigen.

Unser Service zur Behandlung von Gehirnbatterien wird nur im Atakent-Krankenhaus der Universität angeboten.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein