14.8 C
London
Thursday, May 30, 2024
StartGesundheitGefäßerkrankungen, die nicht auf einen Verschluss zurückzuführen sind

Gefäßerkrankungen, die nicht auf einen Verschluss zurückzuführen sind

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Raynaud, Thoracic Outlet, Buerger … Vielleicht die Krankheiten, die wir zum ersten Mal in unserem Leben hören. Einige führen zu einer Verengung der Fingervenen, andere schädigen verschiedene Organe. Einige sind infektiösen Ursprungs, andere genetisch bedingt. Obwohl es selten vorkommt, warten viele Menschen mit diesen Gefäßerkrankungen auf eine lange Behandlungsdauer, auf die sie achten sollten.

Raynaud-Krankheit
Dadurch verengen sich die Venen in den Fingern und Zehen.

Diese Krankheit betrifft insbesondere die Arterien der Finger und Zehen und führt bei vorübergehenden Anfällen zu einer abnormalen Verengung dieser Gefäße. Der Ausbruch der Krankheit verläuft in der Regel langsam. Zunächst sind die Spitzen von ein oder zwei Fingern beider Hände von der Erkrankung betroffen, im späteren Verlauf treten die Beschwerden aber auch in den weiter hinten liegenden Teilen der Finger auf.

Behandlung der Raynaud-Krankheit
Bei den meisten Patienten mit leichten bis mittelschweren Beschwerden sind einfache Maßnahmen wie die Vermeidung von Erkältungen und das Nichtrauchen zur Vorbeugung bzw. Verringerung der Gefäßverengung von großem Nutzen, um die Schwere und Häufigkeit der Beschwerden zu reduzieren.

Die Medizin ist eine der am wenigsten genutzten Behandlungsmethoden. Heutzutage sind die wirksamsten Medikamente diejenigen, die darauf abzielen, Kalziumkanäle zu blockieren.

Bürger-Krankheit
Ab dem 30. Lebensjahr bedrohen Raucher Männer.

Eine Krankheit, die eine Entzündung (Vaskulitis) und eine Verschlechterung der Blutzirkulation verursacht, indem sie die Blutgefäße der Hände, Arme, Beine und Füße blockiert.

Normalerweise Morbus Bürger; Es tritt bei Männern im Alter von 30 bis 40 Jahren auf, die 20 oder mehr Zigaretten am Tag rauchen, mit kalten Fingern, Schmerzen, offenen Wunden und Gangrän oder intermittierenden Beinschmerzen (die nach einer bestimmten Gehstrecke auftreten).

Behandlung der Bürger-Krankheit
Wenn der Patient vollständig mit dem Rauchen aufhört und regelmäßig die gegebenen gefäßerweiternden Medikamente einnimmt, verschwinden die Schmerzen nach 1–4 Wochen und die Wunden heilen anschließend.

Bei Patienten, die das Rauchen vollständig aufgegeben haben, sollte eine Bypass-Operation durchgeführt werden, wenn die Schmerzen nicht nachlassen, auch wenn die Schmerzen den Patienten nachts nicht wach halten oder wenn davon ausgegangen wird, dass sich die Behandlungsdauer durch medikamentöse Behandlungsmethoden verlängern wird.

Thoracic-outlet-Syndrom
Eine Krankheit, die die Entfernung der ersten Rippe erfordert.

Beim Thoracic-Outlet-Syndrom, was auch Thoracic-Outlet-Syndrom bedeutet, klemmen die zum Arm und zur Hand führenden Gefäße und Nerven zwischen der Nackenmuskulatur, der 1. Rippe und/oder dem Schlüsselbein. Als Folge der Kompression der Nerven kommt es zu Taubheitsgefühlen in den Armen, Schwäche und Müdigkeit.

Thoracic-Outlet-Behandlung
Es kommt eine chirurgische Methode zum Einsatz, bei der die Muskeln, die die Nerven komprimieren, entspannt werden und die Halsrippe und die erste Rippe durch einen Achselschnitt entfernt und die Kompression gelindert werden.

Marfan-Syndrom
Es ist für viele Organe genetisch schädigend.

Eine Erbkrankheit, die Probleme mit dem Bindegewebe verursacht. Viele Körperteile können betroffen sein, darunter das Skelett, die Augen, das Herz und die Blutgefäße. Krankheiten werden durch ein oder mehrere veränderte Gene verursacht. Die schwerwiegendsten Probleme beim Marfan-Syndrom betreffen das Herz und die Blutgefäße. Bei Menschen mit Marfan-Syndrom kann die Aortenwand schwächer werden und sich ausdehnen (Aortenvergrößerung).

Behandlung des Merfan-Syndroms
Eine vollständige Heilung ist nicht möglich, jedoch können Medikamente eingesetzt werden, um den Blutdruck zu senken und den Druck auf die Aorta zu lindern. Wenn die Aorta zu stark erweitert ist, muss der vergrößerte Abschnitt operiert werden.

Sklerodermie
Eine seltene chronische Bindegewebserkrankung.

Sklerodermie ist eine seltene chronische Bindegewebserkrankung. Es kann zu allgemeiner Müdigkeit, Hautveränderungen, Schwierigkeiten beim Faustballen, Steifheit der Finger und Zehen, Raynaud-Krankheit, Gelenk-/Muskelschmerzen, trockenen Augen/Mund und Nierenversagen kommen.

Behandlung von Sklerodermie
Es werden Medikamente verabreicht, die die Blutgefäße erweitern und die Durchblutung fördern. Diese Medikamente verhindern den Anstieg des Blutdrucks und die Entwicklung von Nierenproblemen und helfen bei der Behandlung des Raynaud-Phänomens.

Fibromuskuläre Dysplasie
Bei Frauen mittleren Alters kommt es zu einer Verengung der Venen.

Es handelt sich um eine Krankheit, die im Allgemeinen bei Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren auftritt und zu einer Verengung mittelgroßer Gefäße, insbesondere der Nierenarterien, führt.

Behandlung der fibromuskulären Dysplasie Bei einer Stenose des Nierengefäßes wird zusätzlich zu blutdrucksenkenden Medikamenten die verengte Stelle im betroffenen Gefäß mit einem Ballon erweitert. Wenn die Erkrankung zu weit fortgeschritten ist, um auf diese Weise behandelt zu werden, kann ein chirurgischer Eingriff durchgeführt werden.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein