9.7 C
London
Friday, May 3, 2024
StartGesundheitDissoziative Fuge: Ist dieses Leben, das ich lebe, wirklich meins? Bin ich...

Dissoziative Fuge: Ist dieses Leben, das ich lebe, wirklich meins? Bin ich der, den ich denke?

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

Du öffnest deine Augen, du hast geschlafen, du hast dich gut ausgeruht. Doch plötzlich bist du fassungslos, weil dieses Bett nicht dir gehört. Sie kennen weder dieses Doppelbett noch die Möbel im Zimmer. Du stehst aus dem Bett und denkst, dass du immer noch träumst.

Nein, das ist kein Traum. Wenn Sie auf die Uhr schauen, geraten Sie in Panik, weil Sie zu dieser Stunde bereits zur Arbeit gehen und Ihre Marketingaufgaben bei dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, erfüllen sollten. Du versuchst dich schnell anzuziehen, aber du erstarrst, weil die Garderobe auch nicht dir gehört. Du schaust dir hastig die Fotos an den Wänden an. Es gibt ein Bild von einem glücklichen Paar mit einem Jungen und einem Mädchen. Auf dem Foto kennen Sie nur eine Person: Sie selbst.

Geräusche kommen von innen. Du gerätst in Panik. Bist du entführt? Während er versucht, aus diesem seltsamen Haus herauszukommen, taucht plötzlich ein Mädchen vor ihm auf und fragt lächelnd: „Mama, gehen wir frühstücken?“ Du hast keine Ahnung, wer das Kind ist.

Dein Herz beginnt wie verrückt zu schlagen. Du stürmst aus der Tür, während sie versuchen, dir Fragen zu stellen, um zu verstehen, was los ist. Vor dem Haus stehen 2 Autos; aber deines ist es auch nicht. “Wo ist mein Auto?” du murmelst vor Angst. “Wo bin ich?” Sie haben keine Ahnung, wo dieses Viertel liegt.

Am Horizont steht ein riesiger, unbekannter Berg. Wenn Sie einen Passanten fragen, wo er ist, dreht er sich verwirrt zu Ihnen um und sagt: „Wie? Das ist Bursa.“ sagt. In diesem Moment sind Sie fassungslos, wo Sie sind. Wer sind diese Leute? Wie bist du hier her gekommen? Warum tun sie so, als würden sie dich kennen? Wie kommen Sie zur Arbeit? Weil Sie ein einzelner Werbetreibender sind, der seit Ihrer Geburt in Aydın lebt, nicht in Bursa. Sie möchten ein vorbeifahrendes Taxi nehmen und zum Busbahnhof fahren. Sie müssen nach Aydın zurückkehren. Doch als du dein Portemonnaie zückst, erschrickst du erneut: Das Foto auf dem Ausweis gehört dir, der Name aber nicht!

Sie verlassen Bursa noch am selben Tag mit einem Bus. Du gehst nach Aydın und versuchst, das Leben fortzusetzen, das du dort verlassen hast; aber Sie können Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz nicht finden. Du kannst auch niemanden finden, den du kennst. Sie versuchen, mit Ihrem Leben weiterzukommen, indem Sie einen neuen Job finden oder ein neues Haus mieten. Sie versuchen seit Monaten herauszufinden, was mit Ihrem alten Haus, Ihrem Job, Ihren Freunden und Ihrer Vergangenheit passiert ist und wie Sie eines Morgens plötzlich in Bursa aufgewacht sind, aber es funktioniert nicht.

Eines Morgens wachst du in deinem Bett in Aydın mit dem Geräusch eines Weckers auf. Wo bist du? Sie befinden sich in einem völlig fremden Haus. Aus Angst stürzt man sich aus dem Haus, in eine Stadt, die einem völlig fremd vorkommt. Du fragst, wo es ist. „Schwester, das ist Aydın, geht es dir gut, setz dich einfach hin, wenn du willst?“ Sie sagen. “Ist das klar?” du murmelst. Du hast keine Erinnerungen an diese Stadt. Sie sind Mutter von zwei Kindern, leben in Bursa und sind in der Werbung tätig. Was machst du hier?

Während Sie fassungslos sind und versuchen, nach Bursa zurückzukehren, ohne etwas zu verstehen, denken Sie an Ihren Mann, Ihre Tochter und den Sohn, den Sie so sehr geliebt haben und den Sie vor einigen Monaten bei einem Unfall verloren haben. Dein Herz klopft, du weinst.

Dissoziative Fuge: Fakt, keine Science-Fiction!
Dieses Szenario, das wie ein Science-Fiction-Film aussieht, ist ein fiktives Beispiel für eine reale psychiatrische Erkrankung. Ja, wenn Sie eines Morgens aufwachen, können Sie Ihre Augen für eine andere Welt als Ihr Leben und Ihre Umgebung öffnen. Sie denken vielleicht, dass Sie heute ein Student sind, aber morgen früh sind Sie verheiratet und haben Kinder. Oder Sie geben vor, ein Obdachloser zu sein, obwohl Sie tatsächlich Geschäftsführer sind. Wenn Sie eine verheiratete und berufstätige Frau sind, denken Sie vielleicht, Sie seien eine Künstlerin in Paris. Dieser umfassende mentale Irrtum kann in manchen Fällen Stunden oder Monate andauern.

All dies definiert die „Dissoziative Fuge“, eine seltene, aber bemerkenswerte und sehr interessante Krankheit. Diese Krankheit, die in der Fachliteratur auch kurz als „Fuge“ bezeichnet wird, löst Sie von Ihrem wirklichen Leben und lenkt Sie in eine mentale Planung, in der Sie ein völlig anderes Leben führen. Es ist interessant, nicht wahr? Alle Erinnerungen in deinem Gedächtnis, alle Akzeptanzen, die dir gehören, verschwinden und werden durch völlig andere Erinnerungen und eine andere Identität ersetzt. Plötzlich entsteht in deinem Kopf ein Leben, das du nicht gelebt hast.

Während die Fugue-Krankheit eine der vier Krankheiten (dissoziative Amnesie, dissoziative Fugue, dissoziative Identitätsstörung, Depersonalisierung) unter dem Titel „dissoziative Störungen“ in DSM-4, der 4. Auflage des Diagnostic and Statistical Manual of Mental Diseases, in DSM-5 ist Es handelt sich um eine Untergruppe der dissoziativen Amnesie.  Laut DSM-5 handelt es sich bei Fugue um eine Störung, die durch die Flucht aus der Umwelt eine charakteristische, identitätsbezogene und persönliche Informationsamnesie hervorruft und dazu führt, dass die Person ihr bestehendes Leben ablehnt. In der 10. Auflage des International Catalogue of Diseases heißt es: Der abnormale ICD-10-Zustand wird immer noch als eigenständige Krankheit definiert.

Was ist eine Fuge?
Eine dissoziative Fuge geht per Definition natürlicherweise mit Amnesie einher; denn die Fuge, die dadurch gekennzeichnet ist, dass man den Ort verlässt, an dem sich die Person befindet, und tage- oder monatelang an neuen Orten nach einer neuen Identität sucht, schränkt die Erinnerung an die wirkliche Vergangenheit der Person ein.

Fuge leitet sich vom lateinischen Wort fuga ab und bedeutet „Flugakt“. Man kann es sich so vorstellen, als würde der Verstand einer Person umgehauen; Es verweist jedoch auf eine Metapher über einen Prozess, der ursprünglich auf einem bestimmten Weg verlief und einen anderen Weg von einem Ort zum anderen nahm.

Was ist Dissoziation?
Das Dissoziativ ist die Verneinung des lateinischen Wortes socius, „begleitend“. Dis-socius bedeutet „gespalten“. Es bedeutet die Trennung des eigenen Selbst vom eigenen Selbst. Dissoziationskrankheiten gehören im Allgemeinen zu den Abwehrformen des Körpers, indem er sich in Situationen, in denen der Mensch mit Stress nicht zurechtkommt und seine Leistungsfähigkeit überschreitet, abstößt. Während es sich dabei manchmal um individuelle Traumata handelt, treten sie häufig auch in sozialen Situationen wie Krieg, Hunger und Armut auf.

Unter Dissoziation versteht man die Unfähigkeit einer Person, mit diesem Schmerz umzugehen und sich nach intensiven Schmerzerlebnissen von der eigenen Persönlichkeit und Selbstwahrnehmung zu entfernen. Sie wissen zum Beispiel, dass manche Menschen für eine Weile das Bewusstsein verlieren und aufgrund starker Schmerzen ohnmächtig werden. Eine Fuge ist in etwa so: Man „transformiert“ sein Bewusstsein für eine Weile angesichts eines seelischen Schmerzes, der zu groß ist, um ihn zu ertragen. In dem Beispiel, das wir oben gegeben haben, fällt mir als Erstes ein, dass die Fuge bei der Mutter als Folge des Traumas des Unfalltodes ihres Sohnes entstanden ist.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Fuge und Amnesie?
Der Gedächtnisverlust, den Patienten während der Fuge erleiden, wird als retrograde dissoziative episodische Amnesie bezeichnet. Amnesie ist eigentlich eine Bezeichnung für Gedächtnisverlust als Folge einer Hirnschädigung oder -krankheit. Auch durch Beruhigungsmittel und Hypnotika kann es zu einer vorübergehenden Amnesie kommen. Dissoziative Amnesie ist mit einer Art von Amnesie verbunden, die als retrograde Amnesie bekannt ist und mit Schwierigkeiten beim Zugriff auf Informationen einhergeht, die Sie in der Vergangenheit gelernt haben. Diese Menschen haben keinen Zugriff auf ihr Langzeitgedächtnis, das sogenannte episodische Gedächtnis, das bestimmte Ereignisse, Situationen und Erfahrungen enthält.

Mancherorts wird die Fugue-Krankheit auch als nächtlicher Somnambulismus (Nachtgehen) definiert. Allerdings unterscheidet sich die Fuge vom nächtlichen Somnambulismus dadurch, dass sie länger anhält und sich beim Aufwachen nicht bessert.

Wie oft kommt die Krankheit vor und wie lange dauert sie?
Der bei der Krankheit auftretende Fugue-Zustand kann Monate andauern oder in kurzen Zeiträumen wie Stunden oder Tagen auftreten und tritt im Allgemeinen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren auf. Es handelt sich in der Regel um eine sehr seltene Erkrankung; Statistisch gesehen liegt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person eine dissoziative Fuge erleidet, bei etwa 0,2 %. Da Patienten ihr Leben bis zum Ende der Krankheit als normal ansehen, wenden sie sich nach dem Ende der Krankheit an den Arzt und die Krankheitsforschung wird daher retrospektiv durchgeführt. Diese Krankheit kommt auch bei Kindern vor; Bei Kindern tritt es jedoch für eine viel kürzere Zeit auf.

Kann dissoziative Fuge behandelt werden?
Obwohl es sich um eine schwerwiegende Erkrankung handelt, ist in den meisten Fällen keine stationäre Behandlung erforderlich. Sie werden ambulant behandelt, bedürfen jedoch einer intensiven Psychotherapie. Zu den Behandlungsmethoden gehören kognitive Therapie, Verhaltenstherapie und Hypnosebehandlungen. Diese Methode, die wir integrative Therapie nennen, besteht aus der Kombination verschiedener Behandlungen.

Wenn der Patient während eines Rückfalls der Fugue-Erkrankung eingeliefert wird, wird versucht, das Lebensereignis, das die Fugue-Entstehung verursacht hat, aufzudecken und die Person an ihre wahre Identität zu erinnern. Die ermittelten Gründe können wichtige Informationen liefern, die in zukünftigen Präventionsstudien verwendet werden können.

Abschluss
In Stresssituationen stellen sich die meisten Menschen vor, an einem anderen Ort und/oder zu einer anderen Zeit zu sein und entspannen sich einigermaßen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, wie Sie in der bedrückendsten Zeit Ihres Berufs ein Sonnenbad am Meer nehmen. Wenn Ihnen die Stadt oder das Land, in dem Sie leben, langweilig wird, können Sie sich ein anderes Leben vorstellen, in dem Sie in einem fremden Land geboren und aufgewachsen sind. Diese unschuldigen kleinen mentalen Fluchten in unserem täglichen Leben finden bei Menschen mit dissoziativen Fugen in extremem Ausmaß statt und sie bleiben zwangsläufig für eine Weile vollständig in diesem Bild stecken.

Obwohl es von außen betrachtet wie ein interessantes Filmszenario erscheinen mag, mag es wie ein völlig anderes Leben, eine völlig andere Erinnerung und eine völlig andere Identität erscheinen, aber wenn es passiert, kann es sowohl für den Einzelnen als auch für seine Angehörigen große Probleme verursachen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein