14.8 C
London
Thursday, May 30, 2024
StartGesundheitDie Gefahren der Pseudowissenschaft: Wie der Glaube an die Pseudowissenschaft den Menschen...

Die Gefahren der Pseudowissenschaft: Wie der Glaube an die Pseudowissenschaft den Menschen schadet

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

Als Skeptiker werden wir oft verbal angegriffen, weil wir die Sichtweise anderer Menschen auf Medizin, Biotechnologie und Wissenschaft kritisieren, und wir versuchen, mit dem, was wir tun, konfrontiert zu werden. Ständig sagen: „Sie müssen die Überzeugungen anderer respektieren!“ Wir bekommen Antworten wie Ein Publikum, das sich den Skeptizismus nicht anhören will, zuckt dagegen mit den Schultern über die sehr populären Pseudowissenschaftsbeispiele und sagt: „Was ist daran schaden?“ Wie wird es sein?” Sie sagen.

Der Schaden ist folgender: Die Kosten dieser Fehlinformationen für uns sind zu hoch, als dass wir sie ignorieren könnten. Der Schaden ist real und verheerend… Es ist sehr einfach, den direkten Schaden für uns zu erkennen: Beispielsweise werden Milliarden von Dollar für die Müllentsorgung ausgegeben, anstatt für die Heilung von Krankheiten… Infolgedessen wird die menschliche Lebensspanne verkürzt , Körper werden verletzt, Augen werden geblendet und sogar Kinder sterben …

Die Kosten für medizinische Verschwörungstheorien und grundlose Panikmache sind enorm und schrecklich. Millionen Menschen werden dadurch verletzt und sterben sogar. Wenn wir Todesfälle aufgrund von Unwissenheit in einer einzigen Kategorie zusammenfassen würden, würden wir von einem der größten Völkermorde in der Geschichte der Menschheit sprechen! Schlimmer noch: Dieses Blutvergießen dauert jedes Jahr an und kostet unzählige Menschenleben, die durch Wissenschaft, freie Märkte und eine vernünftige Politik hätten gerettet werden können.

Wir haben es mit einem völkermörderischen Maß an Dummheit zu tun. Und dieser Völkermord geschieht auf der ganzen Welt. Hier zeigen wir Ihnen, wie verbreitet pseudowissenschaftliche Verschwörungstheorien geworden sind und welchen Schaden sie angerichtet haben.

Verschwörungstheorien über die Medizin sind in den Vereinigten Staaten weit verbreitet. Laut einer von JAMA Internal Medicine durchgeführten Studie glaubt die Hälfte der Amerikaner an mindestens eine Verschwörungstheorie und 18 % glauben an drei oder mehr. 20 % (trotz aller Untersuchungen und Beweise dagegen) glauben, dass Impfungen mit Autismus zusammenhängen und Ärzte dies vertuschen. Andererseits glauben 37 %, dass „natürliche Heilmittel“ gegen Krankheiten durch die Partnerschaft von Pharmaunternehmen und Regierungen blockiert werden.

Diese Verschwörungsvorstellungen befeuern auch die 28 Milliarden US-Dollar schwere Bio-Lebensmittelindustrie und die 34 Milliarden US-Dollar schwere Industrie für alternative Medizin. Beispielsweise nimmt eine Person, die an drei oder mehr Verschwörungstheorien glaubt, mit einer dreimal höheren Wahrscheinlichkeit pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel ein als jemand, der an keine dieser Verschwörungstheorien glaubt.

Verschwörungstheorien über AIDS sind in Entwicklungsländern beliebt. AIDS-Leugner (die nicht glauben, dass AIDS existiert oder dass HIV es verursacht) sind in vielen afrikanischen Ländern verwurzelt, und diese Ansichten gehen oft Hand in Hand mit Verschwörungstheorien über den Ursprung von AIDS (da die USA AIDS entwickelten, um Schwarze zu töten).

Laut einer Studie, die in einer Klinik in Südafrika durchgeführt wurde, in der jeder fünfte Mensch im Alter von 15 bis 49 Jahren HIV-positiv ist, glauben 30 % der jungen Erwachsenen, dass Zauberei wirksam bei der Verbreitung von HIV ist, während 19 % glauben, dass „frisches Obst und Gemüse dies kann“. AIDS heilen”. sogar 21 % glauben, dass HIV von der CIA geschaffen wurde. Bei denjenigen, die an solche Verschwörungstheorien glauben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich nicht mit Kondomen schützen, um ein Drittel höher.

Prominente, Politiker, Aktivisten und Gemeindevorsteher haben eine Schlüsselrolle bei der Verbreitung dieser medizinischen Verschwörungstheorien gespielt. Lew Rockwell, Gründer des Ludwig-von-Mises-Instituts, war maßgeblich an der Verbreitung von Lügen über HIV/AIDS, Biotech-Unternehmen, Impfstoffe und andere medizinische Behandlungen beteiligt. Sogar Bill Maher, ein liberaler Komiker und bei der atheistischen Gemeinschaft beliebt, hat durch seine Show auf HBO die Angst vor Impfstoffen geschürt. Wir wissen bereits, dass die berühmte Oprah Winfrey die „Bienenkönigin“ der Alternativmedizinindustrie ist.

Anti-Impfstoff-Verschwörungstheorien
3.000.000 Menschen sterben jedes Jahr an Krankheiten, die durch Impfungen verhindert werden können (diese Zahl könnte noch steigen, wenn wir die neuen Impfstoffe gegen Malaria berücksichtigen). 1,5 Millionen sind Kinder unter 5 Jahren.

Verschwörungstheoretiker in Industrieländern haben mit der unbegründeten Behauptung, dass Impfungen Autismus verursachen, neue Ängste geschürt und die Impfrate gesenkt. Dies hat vor allem im Westen zum Wiederaufleben von Krankheiten wie Masern und Keuchhusten geführt, die vor Jahren verschwunden waren. JennyMcCarthyBodyCount.com (Zählung der Leichen von Jenny McCarthy), die sich gegen das ehemalige Playboy-Model Jenny McCarthy und ihre Unterstützer richtete, die 2007 eine Kampagne starteten, indem sie ihre persönlichen Gefühle gegen Impfungen öffentlich machten, und gegen die Zahl der Menschen, die an vermeidbaren Krankheiten erkrankten (152.763). ) und damit verbundene Todesfälle (9028) und impfbedingte Todesfälle in den USA. Es führt die Liste der Autismus (0), die auftritt als.

Religiöse Extremisten unter anderem in Afrika, Asien und dem Nahen Osten argumentieren, dass Impfstoffe Teil ihrer Theorie sind, den Islam abzuschaffen, indem sie Impotenz und Sterilität verursachen. In Nigeria, Pakistan und Afghanistan werden Sanitäter angegriffen und getötet, die versuchen, die Krankheit auszurotten, indem sie Kinder gegen Polio impfen. Im März 2014 wurde in Pakistan das Auto eines Impfteams bombardiert, wobei 11 Menschen getötet und 12 verletzt wurden, darunter 1 Kind.

Verschwörerische Überzeugungen gegen Impfungen und Misstrauen gegenüber öffentlichen Gesundheitseinrichtungen verhindern die Ausrottung von Polio, Masern und ähnlichen Krankheiten und ebnen gleichzeitig den Weg für die unkontrollierte Ausbreitung von Epidemien.

Anti-Biotech-Verschwörungstheorien
Goldenes Messing
Während jedes Jahr 668.000 Kinder an Vitamin-A-Mangel sterben, erblinden zwischen 250.000 und 500.000 Kinder. 250 Millionen Menschen sind von einem Vitamin-A-Mangel bedroht, und weil ein Vitamin-A-Mangel das Immunsystem gefährdet, werden 1 Million Kinder krank und sterben infolgedessen.

Doch seit seiner Erfindung im Jahr 2000 haben sich Anti-GVO-Fanatiker vehement gegen die Legalisierung des „Goldenen Reises“ ausgesprochen. Golden Rice ist eine gentechnisch veränderte Reissorte, die Vitamin A produziert. Nur 85 Gramm reichen aus, um den täglichen Vitamin-A-Bedarf eines Kindes zu decken. Greenpeace-Aktivisten verwüsteten letztes Jahr Felder auf den Philippinen, als der Anbau von goldenem Reis legalisiert wurde. Insbesondere aufgrund solcher Dissidenten starben in den letzten 12 Jahren mindestens 8.000.000 Kinder unter 5 Jahren an Vitamin-A-Mangel.

Unterstützung für gentechnisch verändertes Getreide und Lebensmittel
Im Jahr 2002 herrschte im südlichen Afrika Dürre und Hungersnot. Eine gewaltige Hungersnot drohte und fast 13 Millionen Menschen waren vom Hungertod bedroht. In Malawi stieg die Unterernährung bei Kindern in nur drei Monaten von 6 % auf 19 % und die Kindersterblichkeit stieg auf 71 %.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) startete die größte Spendenaktion der Geschichte und verteilte 650.000 Tonnen Lebensmittel an 10 Millionen Menschen und verhinderte so eine große Katastrophe. Doch insbesondere angesichts der Forderungen von Anti-GVO lehnte die sambische Regierung die 35.000 Tonnen Nahrungsmittelhilfe wegen des Verdachts auf GVO ab, entgegen den Forderungen ihrer Millionen Bürger.

Seitdem haben Dutzende Länder gentechnisch verändertes Getreide unter dem Einfluss ungeübter Vogelscheuchen verboten, obwohl alle Beweise dafür vorliegen, dass gentechnisch verändertes Getreide sicher ist und die Erträge steigert. Mittlerweile leiden weltweit 870 Millionen Menschen an chronischer Unterernährung, darunter ein Drittel der Kinder in Entwicklungsländern.

AIDS-Verschwörungstheorien
Seit den 1980er Jahren hat die AIDS-Epidemie über 30 Millionen Menschen getötet. 35 Millionen Menschen weltweit sind HIV-positiv. Jedes Jahr infizieren sich 2,6 Millionen Menschen und 1,8 Millionen Menschen sterben an der Krankheit. Trotzdem gibt es Leute, die argumentieren, dass AIDS nicht existiert, und selbst wenn es so wäre, würde HIV kein AIDS verursachen.

Diese modernen Holocaust-Leugner sagen, HIV/AIDS sei ein Mythos und die wahre Gefahr seien die antiretroviralen Medikamente, die zur Behandlung von HIV eingesetzt werden. Die FDA und Gesundheitsorganisationen behaupten, dass diese Medikamente Menschen aus Profitgründen vergiften. Sie müssen kein Kondom benutzen, es heißt, dass bereits das Duschen nach dem Sex ausreicht, um eine Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern.

Diese verrückten Ideen verbreiten nicht nur ein tödliches Chaos, sie können bei ausreichender Verbreitung sogar Auswirkungen auf die Politik haben. Schätzungsweise 343.000 Menschen starben zwischen 1999 und 2007 aufgrund der Übernahme von AIDS-Leugnungs-Ideen in Südafrika. Darüber hinaus kam es zu über 170.000 neuen HIV-Infektionen, darunter zusätzlich 35.000 vertikale Infektionen (Mutter-Kind).

Verluste für unseren ältesten Feind
Während die Beispiele für diese Probleme immer Hunger und Krankheit waren, hatten wir jedes Mal bereits die Lösung gefunden, lehnten die Lösung aber dennoch ab. Unser Hang zum Aberglauben und vorsätzlicher Unwissenheit hält uns zurück. Unwissenheit ist moralisch nicht neutral, wenn sie besser bekannt ist. Unwissenheit ist der Hauptfeind der Menschheit. Und von den 340.000 Menschen, die in Südafrika an AIDS starben, bis zu den 8 Millionen Kindern, die an Vitamin-A-Mangel starben, sind die Auswirkungen der Unwissenheit verheerend.

Unwissenheit ist die Ursache von Armut, Krankheit und sogar Tod, und das ist ganz natürlich. Was Sie heute gesund und am Leben hält, sind die entschlossenen Bemühungen einiger heldenhafter Männer und Frauen, durch die Bemühungen von Leuten wie Maurice Hilleman (der schätzungsweise 1 Milliarde Leben rettete, indem er 14 verschiedene Impfstoffe fand) und Norman Borlaugh (der schätzungsweise 1 Milliarde Leben rettete). haben mit gentechnisch verändertem Getreide eine Milliarde Menschen vor dem Hungertod gerettet. Wir können ihre Ziele erreichen.

Ihre Arbeit war eng mit dem Kampf des wissenschaftlichen Instituts gegen die Unwissenheit verbunden. Wir haben enorm davon profitiert, dass es im Westen mehr kompetente Institute gibt als wir. Wissenschaft und Märkte sowie weltweite Gesundheitskampagnen, die beides nutzen, haben es uns ermöglicht, die Pocken auszurotten, 7 Milliarden Menschen zu ernähren und Infektionskrankheiten einen Schlag nach dem anderen zu versetzen. Dennoch werden diese Institute ständig angegriffen und wir erleiden Verluste durch Paranoia und irrationale Kräfte.

Sie können Ihr Leben einfacher machen, indem Sie sie nutzen, ohne die Vorteile der wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung zu verstehen. Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie die Technologie verstehen, mit der Ihre Stimme von einem Ende der Welt zum anderen gelangt, oder die Technologie, die Ihnen unzählige Male am Tag das Leben rettet. Aber niemand wird Ihren Angriff auf das Fundament von Modernität und Modernität ignorieren. Wir werden uns nicht einer Meinung widersetzen, die das Leben von Millionen Menschen gefährdet, nur weil sie „diskriminierend“ ist, und wir werden sie nicht als „Bohne“ betrachten. Wir werden die Welt nicht am Kreuz des unwissenden Aberglaubens und der arroganten Ignoranz hängen lassen.

Wie Carl Sagan in seinem Meisterwerk Candlelight of Science in a Dark World schreibt:

Ich fürchte … Pseudowissenschaften und Aberglaube werden von Jahr zu Jahr attraktiver, der Sirenengesang des Bullshits wird lauter und verlockender … Jahrhundertealte Denktraditionen versuchen, die Kontrolle zu übernehmen. Kerzenlicht flackert. Es wird dunkel. Die Dämonen beginnen zu bleiben.

Die Dunkelheit hat sich über die Köpfe von Millionen Menschen gelegt und Dämonen streifen frei umher. Und wie Robert Ingersoll es ausdrückte, liegt es in unserer Verantwortung, „die Fackel der Vernunft zu ergreifen, sie hochzuheben und so die Dunkelheit zu verbannen“.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein