13.4 C
London
Wednesday, May 29, 2024
StartFrauenChemisches Peeling

Chemisches Peeling

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Beim chemischen Peeling werden einige Lösungen auf die Haut aufgetragen, um sie zu revitalisieren, zu verjüngen, Akne und ihre Narben sowie unerwünschte Flecken auf der Haut zu entfernen und das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern.

Was ist das Ziel der Bewerbung?
Durch die Peeling-Anwendung wird die oberste Hautschicht, die ihre Frische und Helligkeit verloren hat, abgeschält und dieser Umstrukturierungsprozess in den unteren Hautschichten eingeleitet. Stimuliert die Kollagensynthese, was zu einer jüngeren und gesünderen Haut führt.

Auf wen wird es angewendet?
Schälvorgang; Es wird bei Menschen angewendet, deren natürliche Helligkeit der Haut nachgelassen hat, bei Menschen, die durch Sonneneinstrahlung und erbliche Faktoren verursachte Alterserscheinungen haben, bei Menschen, die über Falten, Akne und Aknenarben, Sonnen- und Altersflecken sowie Sommersprossen klagen. Es wird auch zur Behandlung von durch Antibabypillen und Schwangerschaft verursachten Flecken eingesetzt.

Wie wird es angewendet?
Für chemische Peelings werden meist „Alpha-Hydroxysäuren“ (AHA) mit Glykolsäure, Milchsäure und Fruchtsäuren bevorzugt. AHAs sind natürliche Säuren, die aus Früchten und anderen Nährstoffen gewonnen werden und als oberflächliches Peelingmittel eingesetzt werden. Die Anwendung kann neben dem Gesicht auch am Hals und an den Händen erfolgen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein