13.4 C
London
Wednesday, May 29, 2024
StartMännerBrustkrebs bei Männern

Brustkrebs bei Männern

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Bekommen Männer Brustkrebs?
Brustkrebs entsteht durch unkontrollierte Teilung und Vermehrung einiger Zellen in den Geweben, aus denen die Brust besteht. Frauen haben mehr Brustgewebe als Männer. Daher ist Brustkrebs eine Krankheit, die normalerweise bei Frauen auftritt. Brustkrebs bei Männern ist selten, weniger als 1 Prozent aller Brustkrebsfälle entwickeln sich bei Männern.

Obwohl Brustkrebs bei Männern selten auftritt, handelt es sich um eine ernstzunehmende Erkrankung. Aus diesem Grund ist es für Menschen in der Risikogruppe wichtig, sich der Symptome von Brustkrebs bewusst zu sein. Wie bei allen Krebsfällen erhöht eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von Brustkrebs bei Männern die Wahrscheinlichkeit einer Genesung von der Krankheit.

Brustkrebs bei Männern entwickelt sich normalerweise im Alter von über 50 Jahren, und Männer unter 35 Jahren erkranken seltener an Brustkrebs.

Gründe dafür
Was verursacht Brustkrebs bei Männern?
Obwohl Männer nicht direkt zur Risikogruppe für Brustkrebs gehören, wird angenommen, dass einige Ursachen eine ursächliche Wirkung auf Brustkrebs bei Männern haben. Ursachen für Brustkrebs bei Männern sind:

⦁ Fortschreitendes Alter

⦁ Brustkrebs in der Familienanamnese

⦁ Erbliche Genmutationen

⦁ Kleinfelter-Syndrom, eine seltene Krankheit

⦁ Strahlenbelastung im Brustbereich

⦁ Übermäßiger Alkoholkonsum

⦁ Lebererkrankungen, Zirrhose

⦁ Östrogengebrauch

⦁ Fettleibigkeit

⦁ Operative Entfernung des Hodens (Orchiektomie)

⦁ Hodenhochstand

⦁ Brustvergrößerung aufgrund verschiedener Erkrankungen

Wenn die Tumore männlicher Patienten untersucht werden, haben mindestens 75 Prozent von ihnen Östrogen- und Progesteronrezeptoren, aber das Vorhandensein von c-erbB-2-Protein ist seltener.

Symptome
Was sind die Symptome von Brustkrebs bei Männern?
Die Symptome von Brustkrebs bei Männern ähneln denen von Brustkrebs bei Frauen.
⦁ Brustklumpen, eine oder mehrere Massen

⦁ Veränderungen im Brustgewebe

⦁ Veränderungen in der Form der Brust

⦁ Veränderungen in Form, Farbe und Textur der Brustwarze

Das häufigste Symptom, das bei fast allen Patienten mit Brustkrebs bei Männern beobachtet wird, ist eine Raumforderung hinter der Brustwarze und dem Warzenhof. Diese feste, schmerzlose, unregelmäßig begrenzte Raumforderung, die sich im Gegensatz zur Gynäkomastie nur in einem Teil des Warzenhofkreises befindet, und der klarblutige Ausfluss aus der Brustwarze werden bei Männern bei 80 Prozent der Patienten als Zeichen von Brustkrebs angesehen. Zusätzlich zu diesen Symptomen können ein Kollabieren und Verkrusten der Brusthaut beobachtet werden.

Da Männer nicht die primäre Risikogruppe für Brustkrebs sind, kann es zu spät sein, die frühen Anzeichen von Brustkrebs zu beurteilen. Obwohl blutiger Ausfluss aus der Brustwarze eines der charakteristischsten Symptome von Brustkrebs ist, ist es eines der Anzeichen von Krebs im fortgeschrittenen Stadium. Mit anderen Worten, ohne dieses Symptom abzuwarten, sollte ein Arzt konsultiert werden, wenn Formveränderungen im Brustbereich beobachtet werden.

Brustkrebs bei Männern kann die gleichen Symptome wie andere Krankheiten hervorrufen.Einige dieser Krankheiten sind:

⦁ Gynäkomastie
⦁ Infektionen in der Brust oder im Brustgewebe
⦁ Öldrüse
⦁ Gutartige Massen in der Brust
⦁ Mastiten
⦁ Allergische Reaktionen, die Hautausschläge, Ekzeme, Hefe, Psoriasis oder Nesselsucht verursachen

Diagnosemethoden
Wie wird Brustkrebs bei Männern diagnostiziert?
Wie bei allen Krebsarten ist auch bei Männern eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von Brustkrebs entscheidend für die Genesungsrate der Erkrankung. Obwohl Brustkrebs bei Männern keine typische Erkrankung ist, sollte der Patient, der die Symptome bemerkt, sofort einen Arzt aufsuchen. Zur Diagnose der Krankheit; körperliche Untersuchung, Mammographie und Biopsie können durchgeführt werden. PET-CT, CT, MR-Untersuchungen können verwendet werden, um Krebs einzustufen. So kann der Arzt das Vorhandensein und das Stadium der Krankheit feststellen. Bei der Bestimmung der Behandlungsmethode für Brustkrebs bei Männern ist das Staging des Krebses ein Anhaltspunkt.

Behandlungsmethoden
Wie wird Brustkrebs bei Männern behandelt?
Die Behandlung von Brustkrebs bei Männern ist die gleiche wie die Behandlung von Brustkrebs bei Frauen. Je nach Stadium der Erkrankung wird Ihr Arzt geeignete Behandlungsmöglichkeiten anbieten. Die wichtigsten Behandlungsmethoden bei Brustkrebs sind:

⦁ Operation: Die häufigste Methode zur Behandlung von Brustkrebs bei Männern ist die chirurgische Entfernung der Brust. Diese Methode ist ausreichend, wenn Krebszellen nur auf Brustgewebe beschränkt sind. Wenn es jedoch in fortgeschritteneren Stadien der Krankheit zu einer Ausbreitung auf nahe gelegene oder entfernte Lymphknoten oder Organe kommt; Ein chirurgischer Eingriff kann auch an anderen Bereichen mit Tumoren durchgeführt werden.

⦁ Strahlentherapie: Bei der Behandlung von Brustkrebs kann die Strahlentherapie zusätzlich zum chirurgischen Eingriff angewendet werden. Andererseits kann bei der Behandlung einiger Metastasen eine Strahlentherapie bevorzugt werden.

⦁ Chemotherapie: Die Chemotherapie ist eine der bevorzugten Methoden bei der Behandlung von fortgeschrittenem Brustkrebs bei Männern. Es kann in Fällen verwendet werden, in denen ein chirurgischer Eingriff nicht möglich ist, oder in wiederkehrenden Fällen. Bei Patienten, die sich einer Operation unterziehen werden, kann sie jedoch je nach den Merkmalen der Erkrankung vor und/oder nach der Operation bevorzugt werden.

⦁ Hormontherapie: Da die Hormonrezeptor-Positivität von Brustkrebs bei Männern weit verbreitet ist, ist die Hormontherapie eine der am häufigsten verwendeten Behandlungen.

Heute wird bei diesen Patienten häufig eine modifizierte radikale Mastektomie angewendet. Bei der Behandlung wird die Brustwand entsprechend dem Ausmaß der Ausbreitung des Krebses auf die Lymphknoten der Achselhöhle bestrahlt, hormonhaltige Medikamente und Chemotherapieprotokolle können entsprechend den Eigenschaften des Tumors angewendet werden.

Brustkrebs bei Männern zu verhindern und die Behandlung der Krankheit zu erleichtern; Es ist wichtig, gesunde Lebensgewohnheiten zu entwickeln. Für gesunde Lebensgewohnheiten; Vermeidung von Produkten wie Zigaretten und Alkohol, die bekanntermaßen krebserregend sind, Stressbewältigung, ausgewogene Ernährung, möglichst 7-9 Stunden Schlaf, ausreichend Wasserkonsum und ein dem Zustand entsprechendes regelmäßiges Bewegungsprogramm. So können Sie Ihre Immunität nicht nur gegen Brustkrebs, sondern auch für Ihre gesamte Körpergesundheit stärken.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein