17.5 C
London
Friday, May 24, 2024
StartGesundheitBrachytherapie

Brachytherapie

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Brachytherapie-Methode; Es ist eine Methode, die verwendet wird, um die lokale Kontrolle der Krankheit zu verbessern, indem die Dosis erhöht wird, die der Tumor vor oder nach einer externen (externen) Strahlentherapie erhält.

Es kann aber auch als alleinige Kürettage bei geeigneten Patienten angewendet werden. Bei der Brachytherapie werden radioaktive Quellen angewendet, indem sie mit einzigartigen Methoden in den Tumor und das Zielgewebe eingebracht werden, wodurch die Dosis um die Quelle herum begrenzt wird.

In welchen Situationen wird die Brachytherapie eingesetzt?
Bei gynäkologischen Tumoren
Die Brachytherapie-Methode ist die Standardbehandlungsmethode, die allein oder in Kombination mit einer externen Strahlentherapie bei der Behandlung von gynäkologischem Krebs angewendet wird.

Bei Prostatakrebs
Prostatakrebs ist eine Krankheit, die einen multidisziplinären Ansatz mit der Disziplin der Urologie erfordert. Die Brachytherapie ist eine Behandlung, die bei diesen Krebsarten durch die Implantation von Iod-25- oder PI-103-Seed allein eine hohe Lebensqualität und Tumorkontrolle bietet. Es kann auch als ergänzende Behandlung verwendet werden, die die Nebenwirkungen einer externen Behandlung reduziert.

Kopf-Hals-Tumoren
Zungen-, Lippen-, Hautkrebs und Nasenkrebs sind bekanntermaßen die Tumoren, bei denen die Brachytherapie am häufigsten eingesetzt wird.

Bei Bronchialtumoren
Es ist notwendig, Bronchialtumoren, die im Bereich der Brusterkrankungen liegen, mit einem multidisziplinären Ansatz anzugehen. Die Brachytherapie wird peroperativ oder postoperativ (während und nach der Operation) bei Tumorbettbestrahlungen eingesetzt. Die an Lunge und Herz verabreichte Dosis wird bei der Brachytherapie minimal angewendet.

Bei der Behandlung von Weichteilsarkomen
Es erfordert einen multidisziplinären Ansatz mit Spezialisten für Orthopädie und plastische Chirurgie. Die Brachytherapie ermöglicht die Bestrahlung des Tumorbettes unter Schonung des umliegenden Gewebes bei peroperativer Anwendung (applikation während der Operation).

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein