15.8 C
London
Tuesday, May 28, 2024
StartGesundheitBody Mass Index Rechner

Body Mass Index Rechner

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Was ist der Body-Mass-Index (BMI)?

Body-Mass-Index (BMI) oder Höhen-Gewicht-Index; Dabei handelt es sich um eine Berechnungsmethode, die den geschätzten Fettanteil im Körper einer Person anzeigt. Bei dieser Methode wird das Größen-Gewichts-Verhältnis der Person zugrunde gelegt. Anhand des Ergebnisses des Index kann die Nähe und Entfernung des aktuellen Gewichts der Person zu ihrem Idealgewicht berechnet werden.

Wie berechnet man den Body-Mass-Index?

Der Body-Mass-Index wird berechnet, indem das Körpergewicht durch das Quadrat der Körpergröße (kg/m²) geteilt wird.

– Ergebnisse unter 18,5 kg/m²: Unter dem Idealgewicht
– Ergebnisse zwischen 18,5 kg/m² und 24,9 kg/m²: Bei Idealgewicht
– Ergebnisse von 25 kg/m² bis 29,9 kg/m²: Über dem Idealgewicht
– Ergebnisse von 30 kg/m² bis 39,9 kg/m²: Deutlich über Idealgewicht (fettleibig)
– Ergebnisse über 40 kg/m²: Deutlich über dem Idealgewicht (krankhaft fettleibig)

Was bedeuten die Ergebnisse des Body-Mass-Index?

Faktoren wie Fettanteil, Körpertyp, Fett- und Muskelgewebe fließen nicht in die Berechnung des Body-Mass-Index ein. Aus diesem Grund erhalten Experten neben der Messung des Body-Mass-Index und des Taillenumfangs zur Berechnung des Idealgewichts mit der Messung des Stoffwechsels und einer detaillierten Körperanalyse detailliertere Informationen über das Gewichtsproblem des Menschen. Unter oder über dem Idealgewicht der Person liegen; sollte vom Arzt zusammen mit anderen Faktoren beurteilt werden. Um bestehende Gesundheitsprobleme zu beseitigen und möglichen Gesundheitsproblemen vorzubeugen, ist ein gemeinsames Handeln mit dem Arzt erforderlich.

Bei Männern gilt ein Taillenumfang über 94 cm als erhöhtes Risiko, ab 102 cm als hohes Risiko. Liegt dieses Verhältnis bei Frauen über 80 cm, spricht man von erhöhtem Risiko, übersteigt es 88 cm, spricht man von hohem Risiko.

Adipositas-Berechnung mit detailliertem Body-Mass-Index

Mit dem detaillierten Body-Mass-Index lässt sich herausfinden, ob Gewicht, Körperfettanteil und Taillenumfang innerhalb normaler Werte liegen, wobei Alter und Geschlecht bei der Berechnung von Fettleibigkeit berücksichtigt werden.

Zunächst einmal ist es für die Diagnose und Behandlung von Fettleibigkeit sehr wichtig zu wissen, wo sich das Fettgewebe im Körper ansammelt. Die Art und Weise, wie sich Fettgewebe im Körper ansammelt; Es kann in Apfeltyp und Birnentyp unterteilt werden.

Bei Fettleibigkeit vom Apfeltyp sammelt sich Fett um den Bauchnabel an. Bei Fettleibigkeit vom Birnentyp wird eine Anreicherung in den Hüften und Hüften beobachtet. Es wird jedoch angenommen, dass das Fett, das sich um den Bauch herum ansammelt, gefährlicher ist und das Risiko, an Herzerkrankungen zu erkranken, höher ist als bei den Hüften und Hüften.

Was ist außer dem Body-Mass-Index zu beachten?

Im Körper angesammeltes Fett produziert schädliche Hormone für den Körper. Vor allem Fett im Taillenbereich kann viele gesundheitliche Probleme verursachen. Neben dem Body-Mass-Index-Wert gibt er Auskunft über den Taillenumfangswert und den Grad der Fettleibigkeit.

Auch das Verhältnis von gesundem Muskelgewebe zu schädlichem Fettgewebe ist für die Berechnung von Fettleibigkeit wichtig. Es wird erwartet, dass der Körperfettanteil eines erwachsenen Mannes 12–18 % und der von Frauen 20–28 % beträgt. Der Körperfettanteil beträgt bei Männern 25 %; Bei Frauen sind über 30 % mit Fettleibigkeit verbunden.

Berechnung des Größen-Gewichts-Index für Kinder

Der Body-Mass-Index bei Kindern und Jugendlichen kann je nach Alter und Geschlecht variieren. Ein besonders hoher Fettanteil im Körper von Kindern kann zu gewichtsbedingten Krankheiten und ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Ebenso kann eine zu große Schwäche zu gesundheitlichen Problemen führen.

Die Nachverfolgung der Größe und des Gewichts von Kindern erfolgt durch Kinderärzte (Kindergesundheit und -krankheiten) anhand von Perzentilkurven.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein