11.1 C
London
Monday, May 27, 2024
StartGesundheitAugenschmerzen

Augenschmerzen

Date:

Verwandte Inhalte

Mundkrebs

allgemeine Förderung Was ist Mundkrebs? Mundkrebs; Es umfasst Krebsarten, die im...

Was ist Vitamin A?

allgemeine Förderung Was ist Vitamin A? Vitamin A ist eine Art...

Trockener Mund

Die Abnahme des Speichels, der bei einer gesunden Person...

Was verursacht Mundgeruch?

Mundgeruch kann das tägliche Leben von Menschen mit diesem...

Was ist Aphtha und wie verläuft sie?

Aphtha, im Volksmund auch als wunde Stellen im Mund...

allgemeine Förderung
Schmerzen in und um die Augen können viele Ursachen haben. Die häufigsten Erkrankungen, die Schmerzen in und um die Augen verursachen, sind:

Fremdkörper im Auge
Staub oder Fremdkörper im Auge aufgrund von Arbeitsunfällen; Es verursacht starke Schmerzen, Tränenfluss und verschwommenes Sehen im Auge. In diesem Fall sollte das Auge zuerst mit Kochsalzlösung oder künstlichen Tränentropfen gewaschen werden. Unmittelbar danach sollte ein Augenarzt aufgesucht werden. Nachdem der Augenarzt Betäubungstropfen in das Auge getropft hat, lässt sich dieser Fremdkörper leicht aus dem Auge entfernen. Dann ist die Verwendung von antibiotischen Augentropfen und Augengel notwendig.

Auge (Hornhaut) Kratzen
Versehentliches Kratzen am Auge ist ein häufiges Ereignis im täglichen Leben. Dieser Kratzer tritt normalerweise mit dem Nagel, der Wimperntuschebürste und der Papierkante auf. In diesem Fall werden starke Schmerzen, Tränenfluss und verschwommenes Sehen im Auge beobachtet. Wenn dieser Kratzer nicht richtig behandelt wird, kann er sich entzünden. Daher sollte bei Augenkratzern ein Augenarzt aufgesucht werden.

Augenstörung
Eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen und Kopfschmerzen um die Augen herum ist eine Augenerkrankung.

Kurzsichtige Kurzsichtigkeit, Schielen, um klar sehen zu können, kann Schmerzen um die Augen herum verursachen. Hypermetrope und Presbyope, die nicht in der Nähe scharf sehen können, müssen ständig ihre Linsen festziehen, um sich auf das zu konzentrieren, was sie lesen. Diese Belastungen der Linse verursachen bei Weitsichtigkeit und Alterssichtigkeit einen tiefen Schmerz in Form von Druck um die Augen und Schläfen.

Deshalb sollte jeder mit Kopfschmerzbeschwerden sich einer Augenuntersuchung unterziehen und gegebenenfalls eine Brille oder Kontaktlinsen tragen.

Trockene Augen
Das Trockene Auge ist eine der häufigsten Ursachen für Augenschmerzen. Der Schmerz beim Trockenen Auge ist eher ein „stechender“ Schmerz. Behandlung des trockenen Auges; Sie wird mit künstlichen Tränentropfen/Gelen, Tränentropfen und einem Stöpsel im Tränenkanalmund durchgeführt.

Schalotte/Chalazion
Ein Gerstenkorn oder Chalazion (Talgzyste) verursacht Schmerzen, Rötungen und Schwellungen der Augenlider. Zur Behandlung von Gerstenkörnern und Chalazion sollte ein warmer Verband auf die Augenlider aufgetragen werden. Darüber hinaus kann Ihr Augenarzt die Verwendung von Antibiotika-/Kortisontropfen empfehlen.

Augenentzündung (Uveitis)
Uveitis ist eine der Hauptursachen für Augenschmerzen und Rötungen. Uveitis kann viele andere Krankheiten im Körper verursachen. Daher sollten diejenigen, bei denen eine Uveitis diagnostiziert wurde, sich an einen Rheumatologen wenden und die Ursache der Uveitis untersuchen lassen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website enthalten allgemeine Informationen. Es wird niemals medizinischer Rat gegeben. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich Ihrer gesundheitlichen Beschwerden. Die von uns bereitgestellten Informationen ersetzen niemals eine ärztliche Diagnose und stellen kein Rezept dar. Empfiehlt, dass Sie eine Expertenmeinung einholen; Wir möchten Sie daran erinnern, dass unsere Website nicht für Probleme verantwortlich gemacht werden kann, die andernfalls auftreten könnten.

Abonnieren

- Erhalten Sie vollen Zugriff auf unsere Premium-Inhalte

- Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte mit aktiven Benachrichtigungen

- Entdecken Sie hilfreiche und hilfreiche Inhalte

Neueste Inhalte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein